Mannschaftskassen Bearbeitung

Vincent Othmer hinzugefügt 13 Monaten her
Umgesetzt

Moin... Ist es normal das selbst wenn man als Kassenwart eingetragen ist nicht viel zurücksetzten kann. Mir fehlt ein wenig der Handlungsspielraum...

-Bearbeitung der Beiträge (auch nach dem Leute als bezahlt eingetragen wurden)

-Zurücksetzten der Mannschaftskasse (für eventuelle Änderungen die spontan geschehen sind, man sollte dafür nicht immer das ganze Team löschen müssen)

-Löschen der Beitrags Nachrichten (falls man sich mal verklickt hat, 8 Nachrichten mit Stornierung sehen komisch aus)

Das wären so drei Beispiele wie ich mir ein zusätzliches Handling wünschen würde... vielleicht sind ja nicht alle Ideen schlecht... Gruß

Kommentare (1)

Foto
1

Hallo Vincent,

Die Bearbeitungszeit für Transaktionen wurde auf 14 Tage erhöht und sollte nun kein Problem mehr darstellen.

  1. Der Betreff für Strafen und Beiträge lässt sich allerdings nicht frei anpassen, dies ist notwendig damit die neuen Filter Mechanismen halbwegs vernünftig funktionieren.
  2. Dies wird von uns noch diskutiert, ob und wie wir dies optimal lösen könnten. Generell steht aber schon fest, dass eine Person alleine dazu nicht in der Lage sein sollte. Hintergrund: Gibt es Streit in der Mannschaft, sollte der Kassenwart nicht alleine die gesamte Kasselöschen können.
  3. Dies wurde nun ebenfalls auf 14 Tage erhöht. Sprich: erst wenn eine Transaktion älter als 14 Tage ist, wird eine "Storno" Transaktion zur Nachvollziehbarkeit generiert. (Welche sich wiederum 14 Tage lang löschen / bearbeiten lässt) Hintergrund das sich nach 14 Tagen nichts "spurlos" löschen lässt, ist der gleiche wie bei Punkt 2.

Grüße und vorab schonmal schöne Feiertage, Stephan